IMG_8682.jpg
DSC_0652.jpg
play the river.jpg

f6e0aaf7-a8e7-40ce-9e36-ae11f55821ca.JPG

ABOUT

Die Kajakschule aus dem Berner Oberland

LOS LEONES – was ist das?

2010 verliess Yannik das erste Mal für einen ganzen Winter die Schweiz und entschied sich das Land Chile und das tiefe Patagonien kennenzulernen.

Der Wildwasserkajaker und Gründer von Los Leones hatte die Absicht 6 Monate in Chile zu reisen und Wildwasser zu paddeln. Es endete damit, dass er den Futaleufu paddelte, sich in diesen Fluss verliebte und sich dort einen Job als Safetykajaker ergatterte.

Ein einfaches simples Leben draussen in der Natur mit einer kleinen überdachten Feuerstelle zum Leben. Zwei bis drei Rafttrips pro Tag, der Traumjob.

Da "Yannik" auf spanisch doch etwas schwer auszusprechen scheint, wurde aus ihm ziemlich schnell "el Leon" (der Löwe) – eine Anspielung auf seine Haare, die eher einer Mähne ähneln.

 

Aus einem Winter wurden zwei und aus zwei ein paar mehr und um die Feuerstelle sammelten sich über die Jahre ein Team von grossartigen Freunden und Paddlern. Und so wurden aus einer Familie von Kajakern und einem Löwen, die Los Leones – meistens aufgesucht für Kajaksafety für Rafttrips, Arbeiten auf Feldern oder ein gutes Asado.

 

Schon 2013 organisierte el Leon einen Kajak-Roadtrip mit 6 Gästen im Norden Chiles und entdeckte für sich die Freude daran, Menschen dieses Land samt Patagonien im Wildwasserkajaks zu zeigen.

Zurück in der Schweiz 2017 entschloss sich el Leon, eine Kajakschule zu gründen. Die gewaltige Freude an der Arbeit mit Menschen im Wildwasser sind der Kern, welcher diese Kajakschule ausmacht.

Der Spass und die familiäre Energie dieses Kajakteams hält bis heute an und treiben die Los Leones in viele Abenteuer.

 

Die Los Leones sind wahre Wildwasserenthusiasten und leben das Kajakfahren.

 

Die Base der Schule befindet sich im Berner Oberland, wo im Sommer diverse Kurse rund ums Kajakfahren stattfinden. Im Frühling ist die Schule in Korsika, Slowenien und Italien mit ihren Camps auf unterschiedlichen Levels aktiv.

Im Hochsommer finden in Frankreich Kurse statt und gegen Herbst sind die Los Leones mit ihren Gästen im Graubünden.

 

Wenn es Winter wird, fliegen die Los Leones zurück an den Futaleufu zu ihrer Feuerstelle. Nicht mehr um da als Saftykajakfahrer zu arbeiten, sondern um ihren Schulgästen Patagonien zu zeigen und ihr eigentliches zu Hause zu geniessen: "FUTALEUFU"!  

Los Leones Dynamita.jpg

KUNDENFOKUS

Für Wen ist diese Schule?

 

Die Kajakschule Los Leones steht für ihre offene Art, Freude am Fluss und Menschen.

Wir haben eine Schule geschaffen, welche Menschen den zu Gang zum Wildwasser ermöglicht oder vereinfacht. Wir unterrichten nicht in erster Linie Kajakfahren sondern Menschen.

Wir wollen allen das Kajakfahren ermöglichen und helfen die Motivation zu finden, diese tolle Sportart zu erlernen.

Diese Kajakschule ist für Anfänger und Kajakfahrer, die Spass an Bewegung haben und etwas neues lernen wollen.

Wir unterrichten Kajakfahren und Wildwasserrettung in privaten Coachings oder in kleinen Gruppen. 

IMG_0105.jpeg

SICHERHEIT

Spass und Sicherheit?

 In punkto Rettung und Sicherheit, sind alle Instruktoren und Instruktorinnen von Los Leones auf den höchsten Niveaus ausgebildet. Wir alle verbringen über 200 Tage pro Jahr im Wildwasser und sind so nicht nur theoretisch geschult, sondern bringen extrem viel Erfahrung mit diversen Erlebnissen mit uns.

Die Kajakschule selber ist ISO zertifiziert und entspricht dem Schweizergesetz und ihren Standards.

Hinter der Kajakschule steht ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept in welchem viel Erfahrung und Wissen steckt. Unser Ziel ist es unseren Gästen ein sicheres Umfeld zu kreieren, in welchem sie Spass am Wildwasserkajakfahren haben dürfen.

 

Freude und Spass ist für uns die Emotion nach der wir streben.

 

Der beste Kajakfahrer ist jener, welcher mit dem grössten Lachen den Fluss verlässt.

  

IMG_0105.jpeg
DSC_0130_2.jpeg
390A8257.jpg

PHILOSOPHIE

Für was steht die Kajakschule Los Leones?

Wir stehen für pure Freude und Spass am fliessenden Wasser. Wir wollen für unsere Gäste ein sicheres Umfeld schaffen um sie in ihrem Lernprozess zu begleiten.

Die Kajakschule ist überzeugt, dass Jeder und Jede das Kajakfahren erlernen kann.

Unsere Philosophie beruht auf dem Prinzip der Ehrlichkeit und Freude.

Los Leones fördert Individuen und lässt das Überfordern vorneweg. Wir sind ehrlich mit unseren Kunden und fordern dies vom Gegenüber genau so.

Kajakfahren ist eine Welt des Vertrauens und Auseinandersetzung mit Sich selbst. 

Kajakfahren ist ein Sport bei welchem wir Spass haben und das Team uns die Sicherheit dazu gibt.

Wir setzten uns ein für den Erhalt unserer Flüsse und Spielplätze. Arbeiten an diversen Projekten zum Erhalt unseres Ökosystems und unterstützen Menschen die unsere Natur erhalten. 

UNSER TEAM

YANNIK ZELLER

"EL LEON"

Yannik oder auch "el Leon" ist Gründer dieser Kajakschule.

Er ist meist in seinem Kajak anzutreffen. Die Welt an Land scheint ihm schon etwas fremd und man behauptet er besteht aus 100% Wasser.

Freude und Spass am Wildwasser füllt seinen Lebensinhalt und ein Leben ohne Kajak ist für ihn nicht mehr vorstellbar.

Seit 2010 unterrichtet er professionell den Kajaksport und seine Leidenschaft Menschen diese Welt näher zubringen brennt bis heute.

"Keep the river smile"

Ausbildungen: 

ACA Kayak Instructor L5 

ACA Canoe Instructor L4

ACA Rescue Instructor L3

SOA Kanuguide 2 

SOA Kanuguide 2 Experte

IRF Raftguide

Externe Beratung ISO

RE_KAYAK_THUN_D660560.jpg

FRANZISKA BIECHLER

"LA FRAN"

Franzi scheint irgendwas zwischen einer Amazone oder einer Avatar zu sein aber ganz bestimmt nicht von dieser Welt.

Am liebsten tanzt sie auf dem Fluss und lädt Menschen dazu ein darauf zu wachsen.

 

Ihre Liebe zum Fluss und zum Element Wasser hat sie ins Berner Oberland geführt, wo sie zusammen mit Yannik die Kajakschule Los Leones leitet.

Aufgewachsen am Slalomkanal in Augsburg und viel um die Welt gereist, hat Franzi mehr als 20 Jahre Erfahrung im Kajak und mit Kajakreisen.

Ihr Ziel ist es, im Fluss einen sicheren Rahmen zu gestalten in dem jeder seine persönlichen Erlebnisse sammeln kann und daran wachsen darf.

Ihre Ausbildung zur Feldenkraislehrerin unterstützt sie enorm dabei, auf individuelle 

Bedürfnisse einzugehen.

"Come, dance, train and play with us! Join the Pack!"

 

Ausbildungen: 

ACA Kayak Instructor L4 

SOA Kanuguide 2

SOA Raftguide 2

Feldenkrais Lehrerin

RE_KAYAK_THUN_D660651.JPG

QUIRIN HASLBERGER
"QUITSCHIE"

Weitere Verstärkung fürs Löwenteam holen wir uns mit Quirin aka „Quitschie“ aus Garmisch-Partenkirchen an Bord.

 

Der German Super Ripper sitzt dank Opa Sprenzel seit seiner Kindheit im Kajak, früher täglich auf der Loisach unterwegs, trifft man ihn mittlerweile vor allem im Ötztal an. Dort trainiert er im Sommer gemeinsam mit den Team Paddlern von Waka und kennt stets die perfekte Line auf der Wellerbrücke. 


Neben dem grössten RIVERSMILE auf Planet Earth, bringt Quitschie auch noch einen unverkennbaren Stil auf dem Wasser und dank intensiver Arbeit im deut. Skilehrerverband auch noch brillante methodische und didaktische Fähigkeiten mit. 

Ausbildungen: 

SOA Kanuguide 2 

PETER LEU
"DR' LÖI"

Pesche bringt nicht nur auf, sondern auch neben dem Fluss reichlich Geschick, Geduld und Lebensweisheit mit. Neben handwerklichem Geschick und unglaublicher Hingabe für alles, was draußen stattfindet, ist er auch noch mit Empathie und Lebensfreude gesegnet worden. 

Als Local Löi schult Pesche für Los Leones im Berner Oberland und wird uns bei einigen Camps quer durch Europa begleiten. 

 

Superkraft: Morgenmensch, der die Fähigkeit besitzt am Morgen das Tipi einzuheizen, die Bialetti zu laden und gute Laune zu generieren. 

Ausbildungen:

 

SOA Kanuguide 2

Leu_edited.jpg

URS ROHRBACH

"ÜRSU"

Urs, der McGyver unseres Teams. Fürs scheinbar Unmögliche hat er immer eine Lösung mit ein paar Schnürsenkeln und einem Taschenmesser parat.

Lange Zeit hat Urs in der Jugendarbeit seine Erfahrungen gesammelt und macht sich auch bei uns für die jungen Paddler stark.

 

Seine Witz und sein unkompliziertes Wesen machen jedes Wildwasser-Erlebnis mit ihm zu einem tollen Abenteuer.

 

Urs paddelt seit seiner Kindheit auf dem Fluss und hat einen riesiges Wissen über Wildwasser, Kajaks und Kanadier.

Ausbildungen: 

SOA Kanuguide 2

ACA Kayak Instructor L4 

J&S Kanuleiter 

IRF Raftguide

JULIAN SCHÄFER

"JULIANO"

Sein Herz schlägt für ziemlich alles was Freude macht und Nervenkitzel verspricht. Juliano ist ein begnadeter Wildwasser-Paddler und Raftguide, fühlt sich aber auch auf Telemarks im Pulverschnee und unter den Flügeln seines Deltafliegers pudelwohl. Vor seiner Familiengründung im Berner Oberland zog es Juliano vorwiegend in die Ferne Südamerikas. Für Unterhaltung am Lagerfeuer ist mit ihm somit immer gesorgt.

 

Juliano ist gelernter Krankenpfleger und zeigt in seinen Erste Hilfe Kursen, ganz mühelos, wie man reagiert, sollte mal das Herz des Kollegen stehen bleiben oder das Sackmesser beim Schnitzen im Oberschenkel landen. 

Ausbildungen:

SOA Raftguide 2

SOA Kanuguide 2

SOA Tripleader

4af536f7-cb23-44da-8069-b3de10f460bf.JPG